Einladung zur Jahresversammlung
Donnerstag, 27. Juni 2019, 19.30 Uhr
im Saal des Restaurant/Hallenbad Rialto (Eingang Birsigviadukt) in Basel
(5 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Basel oder Tram 1 und 8, Haltestelle Bachletten)

One Day Visit at the CP School in Dhapakehl
Dok-Film von Reinhard Manz
Anlässlich der Sponsorenreise vom März/April 2018 begleiteten die Vereinspräsidentin Christine Stingelin und der Filmemacher Reinhard Manz die Kinder in der Schule. Der Film zeigt den Transport im schuleigenen Bus im Verkehrsgewühl in Kathmandu, wirft einen Blick in den Unterricht der behinderten Kinder und begleitet sie auf dem Heimweg. Reinhard Manz, Filmemacher bei point de vue, zeigt uns einen eindrücklichen Ausschnitt aus dem Leben der Kinder Schule für Kinder mit Cerebralparese.
Link:

https://vimeo.com/276230633
Passwort: Saraswati


Jahresversammlung vom 11. Juni 2018 im Aki in Zürich
Neben den ordentlichen Geschäften genehmigte die Versammlung auch einstimmig die traktandierte Statutenrevision.

Alter Zweckartikel: „Der Verein hat zum Ziel, die Schule für behinderte Kinder in Kathmandu Nepal finanziell und ideell zu unterstützen.“
Zweckartikel neu: „Der Verein hat zum Ziel, die heilpädagogische Förderung von Kindern mit Zerebralparese in Nepal finanziell und ideell zu unterstützen.“
Der Zweck ist jetzt präziser formuliert und öffnet die Möglichkeit, in Zukunft die Schulung von Kindern mit Cerebralparese auch an dezentralen Standorten zu unterstützen.

Ausserdem genehmigte die Versammlung einen Extrakredit von CHF 3'000.- für die Finanzierung eines Home Visitors für ein Jahr im Distrikt Sindupalchowk.


Sponsorenreise 2018 - die Reise war interessant und spannend!
Im März/April besuchten 14 Sponsoren unseres Vereins die Behindertenschule an einem Tag. Daneben machten sie ein Trekking im Gebiet der Pun-Magar und besichtigten die drei Königsstätte Patan, Kathmandu und Bhaktapur. Die Reise war intensiv und spannend. Für alle schockierend war die unglaubliche Verschmutzung der Umwelt und die extreme Belastung mit Staub, Dreck und Lärm.

IMG_8071 Kopie

Jahresversammlung vom 27. Juni 2017 in Basel
Im kleinen aber feinen Rahmen fand am 27. Juni 2017 im Rest. Rialto in Basel statt. Die Mitglieder bestätigten den Vorstand im Amt und genehmigten den Zusammenarbeitsvertrag mit unserer Partnerorganisation SGCP für weitere drei Jahre. Magdalena Wagner berichtete von ihrem Einsatz zur Förderung der Heilpädagogik im Behindertenzentrum.
Jahresbericht und Jahresrechnung 2016

November 2016
Im November besuchten die drei Vorstandsfrauen Magdalena Wagner, Susi Gröli und Christine Stingelin die CP Schule in Nepal. Sie konnten sich davon überzeugen, dass die 45 Kinder und Jugendliche gut betreut sind. Der Schulbesuch bereitet ihnen Freude und sie lernen mit viel Motivation. Seit dem letzten Besuch haben viele Kinder grosse Fortschritte gemacht.
Bericht zur Weiterbildung an der CP Schule von Susi Gröli

Die drei Frauen machten auch einen kurzen Besuch im Sindhupalchowk, dem Gebiet, das vom Erdbeben am stärksten betroffen wurde. Dort finanziert der Verein SARASWATI eine "Home Visitor", welche die behinderten Kinder in ihren Dörfern besucht und die Familien unterstützt. Im Hauptort der Region hat eine Elterngruppe ein Tageszentrum für die behinderten Kinder eröffnet – in einem Zelt, da ein richtiges Gebäude noch fehlt. Zuerst müssen die Menschen ihre Wohnhäuser wieder aufbauen. Leider fehlt dazu die Unterstützung der Regierung und viele Menschen leben auch anderthalb Jahre nach den Erdbeben in Provisorien.


WP_20161126_12_00_29_Pro

WP_20161126_11_56_13_Pro


Oktober 2016: Barbara Fischer gibt wertvolle Trainings zur Verbesserung des "Individual Education Plan"
Diese Trainings durch Fachpersonen aus der Schweiz werden von den Lehrerinnen sehr geschätzt. Der Schlussbericht von Barbara Fischer über ihren Einsatz zeigt dies eindrücklich.

Auch Ende 2015 leisteten
die Logopädin Barbara Schär und die Psychologin Madeleine Eberle einen wertvollen Einsatz zur Weiterbildung der Lehrpersonen in der CP-Schule in Kathmandu. Sie berichteten eindrücklich darüber an der Jahresversammlung von SARASWATI im August 2016.