Eine besondere Schule für schwer behinderte Kinder
In der Schule arbeiten zurzeit sieben Lehrerinnen, zwei Physiotherapeutinnen, eine Logopädin, drei Buschauffeure und zahlreiche Helferinnen und Helfer. 40 bis 50 Kinder besuchen die verschiedenen Klassen. Ihre Lieblingsfächer sind der Computerunterricht und Werken. Die meisten Kinder sind intelligent, können aber wegen ihrer starken Behinderung keine öffentliche Schule besuchen. Die Schule wird von der Selfhelp Group for Cerebral Palsy geführt. Neben SARASWATI leisten auch andere internationale Donatoren Beiträge. SARASWATI zahlt den Hauptbeitrag. Schulgebäude und Unterricht haben einen für Nepal sehr hohen Standard.

nepal-feb-2012-023-kopie

Ein Student der Fachhochschule Nordwestschweiz hat für Raju eine eigene Tastatur entwickelt.